A-
 A 
A+
Lage und Umgebung
Druckbutton anzeigen? E-Mail
Beitragsseiten
Lage und Umgebung
Holländischen Viertel und Lustgarten
Sanssouci und die Tropen
Alle Seiten

Sie reisen an und beziehen ihr Zimmer oder ihre Juniorsuite, eingerichtet mit Stilmöbeln aus dem 19. und 20. Jahrhundert, liebevoll vom Inhaber zusammengetragen.
Geniessen Sie in unserem Café einen erfrischenden Apperitiv oder probieren Sie unseren berühmten, selbstgebackenen Kuchen mit einer Kaffeespezialität.
Im Sommer haben Sie die Wahl sich bei einem Glas Wein auf eine der Terrassen zu setzen oder unsere schöne Stadt zu erkunden.
Wir empfehlen einen Spaziergang, denn eine der vielen Sehenswürdigkeiten Potsdams, der Neue Garten mit dem Heiligen See liegt nur wenige Gehminuten von unserer Pension entfernt.
Mit seinen sanft geschwungenen Wegen und wie zufällig platzierten Gehölzen und den von Lenné geschaffenen Sichtachsen ist der ursprünglich vom "Wörlitzer-Park-Gärtner" Eyserbeck gestaltete Neue Garten - im Stil englischer Naturparks- etwas Besonderes.
Sicher aufgrund der traumhaften Lage im Neuen Garten direkt am Ufer des Heiligen Sees war das Marmorpalais das Lieblingsschloss Friedrich WilhelmsII.
Unter König Friedrich Wilhelm II entstanden in den Jahren 1787 - 1793 im Neuen Garten außer dem Marmorpalais die Schlossküche in Form einer Tempelruine, die Orangerie, die Gotische Bibliothek, der Eiskeller (zur Lagerung von Eisblöcken) in Form einer Pyramide, eine Meierei, eine Muschelgrotte (als Aufenthaltsort für warme Tage, Häuser im holländischen Stil und die Eremitage.